.

.

 

Raspberrycube


Hier nun das neuste Werk von Lallek's Bastelwut. Der Raspberrycube. 

 


Was wurde gemacht?

- das Innenleben gänzlich entfernt

- 3fach USB-Netzteil vom "Schweden" verbaut

- alle Ports nach Außen geführt

- alle Leitungen eingekürzt

- Aktiv-LED nach Außen geführt (wegen dem Filesystem, gelle?)

- 7fach USB-Aktiv-HUB eingebaut

- Powerknopf gedoppelt um 7fach USB-Aktiv-HUB mit an/aus zu machen

- kleinen Lüfter eingesetzt, beim Playstation emulieren wird der Pi doch recht warm

- Reset/Open Knöpfen neuen Aufgaben zugeordnet - Reset macht das WLAN               an/aus, Eject macht Bluetooth an/aus

- Syncbutton für den Xbox 360-Controller Adapter nach hinten geführt

- Reset/Open Knöpfe beleuchtet

- Power/Reset/Open mit erkenntlichen Aufklebern versehen

- Jewel gecleant und neues Inlet entworfen

- 64GB USB-Stick ins System eingebunden

- Bootanimation entworfen


Und nun ein paar Bilder


Der Raspberrycube



 

 

 

 

Hier die angesprochene Bootanimation.....